Direkt:

Kinder unter 3 - Wehrfritz GmbH

Meta-Navigation:

Sie befinden sich hier:

Infoportal für Betreuung von Kindern unter 3 Jahren / Raumkonzepte / Gruppenräume / Gruppenraum A

Content:

Gruppenraum A für 1- bis 3-Jährige

Wand-Steckbretter

Zum Aufstecken gibt es Scheiben in verschiedenen Farben und Formen. Der Clou: Schlängelt sich ein Kunststoffschlauch durch den großen Steckerwald, wird das Steckbrett zur Kugelbahn und die Ablage zum Kugelfang. Die kleinen Steckbretter dienen als Erweiterung, bieten jedoch auch die Möglichkeit, die Kugelbahn übereck laufen zu lassen. Sie entscheiden, in welcher Höhe die Steckbretter montiert werden – passend zur Größe und zum Alter Ihrer Kinder.

Wand-Steckbretter im Online-Shop

Tische und Stühle

Im Zentrum können sich Kinder am Tisch treffen. Von dort aus sind das Raumangebot und das Geschehen gut zu überblicken. Natürlich eignet sich dieser Bereich auch für das Essen in der Gruppe, erste Regelspiele oder gemeinsame Bastelaktivitäten. Kombinationen aus mehreren Tisch(form)en ermöglichen immer wieder neue, situationsgerechte Stellvarianten. Zusätzliche Stühle und Hocker sorgen für noch mehr Flexibilität. Bei niedrigen Bodentischen kann man auch stehend oder knieend spielen.

Verspiegelte Bodenspielecke

Die Bodenspielecke bietet eine ganz neue Spiegel-Perspektive. Der Spiegel fördert die räumliche Wahrnehmung. Ein niedriger Tisch und Spielbänke – auch mal gestapelt – passen prima ins (Bau-)Konzept. In Timmy-Regalen mit Einschub- und Rollkästen oder in Sortier-Rollkästen steht kreatives Bau- und Legematerial in Hülle und Fülle zur Verfügung. Hier kommen kreative Baumeister, »Hochstapler«, Kugelbahn-Konstrukteure, Zähl- und Sortiermeister auf ihre Kosten. Zusätzlich wurde in der Bauecke auf eine Geräuschdämmung durch Teppich geachtet. Bei Bedarf lässt sich dieser Bereich schnell in eine Verkleidungs- oder Vorleseecke verwandeln.

Spiegel im Online-Shop

Sortier-Rollkasten

Der mobile Sortier-Rollkasten ist immer da, wo sein Inhalt gebraucht wird oder wo aufgeräumt werden muss. Ruck, zuck ist alles verstaut. Natürlich können Bausteine und andere Materialien auch bewusst nach Merkmalen wie Farben oder Formen sortiert werden.

Sortier-Rollkasten im Online-Shop

Bewegungsecke

Das Gemino-System schafft mit der zweiten, höheren Spielebene Raum im Raum. In diese Ecken ziehen sich kleine Krabbler garantiert gern zurück. Hier ist Bewegung angesagt! Und wer eine Pause braucht oder sich einfach mal eine Rückzugsmöglichkeit sucht, krabbelt in die gemütliche Höhle oder den Tunnel der Krabbellandschaft. Rückzugsmöglichkeiten vermitteln Sicherheit und Geborgenheit und bringen Ruhe in den Gruppenraum. Je nach Platzangebot können Sie das Gemino-System beliebig anpassen und erweitern.

Spielhäuser im Online-Shop

Trennwände

Mit Trennwandschränken und Trennwänden können Sie Räume gliedern und so zusätzlichen Raum schaffen! Sie bieten Spielanreize am laufenden Meter und sind zugleich Stauraum für Spielmaterialien und Bücher – und das zum Teil von beiden Seiten. Trennwände mit Haltestangen regen zum Hochziehen und ersten Laufversuchen an. Die farbenfrohe Gestaltung weckt zusätzlich die Neugier, wie hier bei der Kugelbahn.

Trennwände im Online-Shop

Erlebnislandschaft

Für die Kleinsten gibt es eine Krabbellandschaft mit unterschiedlichen Anreizen zum Fühlen, Lauschen, Gucken und Tasten sowie einer Mulde zum Ausruhen. So werden alle Sinne angesprochen, wenn die kleinen Knirpse auf allen Vieren unterwegs sind. Der Berg ist ganz weich und in der Matte zum Selberfüllen können immer wieder andere Materialien stecken. Besonders spannend wird‘s, wenn verschiedene Krabbelmatten zu einer großen Landschaft zusammengefügt werden. Die einzelnen Elemente sind beliebig kombinier- und erweiterbar.

Podeste im Online-Shop

Zoombereich: Im Bild anklicken für Detail-Informationen.

Das Infoportal zum Thema »Kinder unter 3 Jahren«

Folgen Sie uns auf: