Direkt:

Kinder unter 3 - Wehrfritz GmbH

Meta-Navigation:

Sie befinden sich hier:

Infoportal für Betreuung von Kindern unter 3 Jahren / Raumkonzepte

Content:

Die Umgebung von Krippenkindern optimal gestalten

Die Gestaltung der Räume sollte es den Kindern ermöglichen, alleine, zu zweit und in kleinen Gruppen zu spielen. Ideal sind Gruppenräume mit abgeteilten Bereichen fürs Spielen, Kuscheln, Bauen, Lesen, Malen und Essen. Sie unterstützen Kinder in ihrer Eigenständigkeit, durch unterschiedliche Spielorte und Materialien entsprechend ihrer Fähigkeiten und Interessen. Eine dauerhafte, klare Gliederung des Raumes hilft den Kleinen, sich zurechtzufinden.

Die Wirkung von Räumen setzt sich aus einzelnen Aspekten zusammen: Aufteilung, Akustik, Licht, Farben, Materialeigenschaften und Raumklima. Mit einer reizarmen Gestaltung von Schlafräumen kommen die Kleinen leichter zur Ruhe. Je nach Platz lassen sich Krippenbetten (zum Stapeln oder mit Rollen) oder flexible Matratzen einsetzen.

Wichtig sind alternative Ruhemöglichkeiten für zwischendurch:

  • Polster und Kissen unter Spielpodesten zaubern kleine Kuschelhöhlen,
  • Stoffhimmel und Märchenschleier schaffen Rückzugsecken.

Sich in Ecken, Höhlen und Nischen zurückziehen zu können, vermittelt Krippenkindern Sicherheit und Geborgenheit – ein entscheidender Baustein für ihre Entwicklung.

Das Infoportal zum Thema »Kinder unter 3 Jahren«

Folgen Sie uns auf: